2019

Sucht mein Angesicht!

Veröffentlicht am

„Mein Herz erinnert dich: „Suchet mein Angesicht!“ – Dein Angesicht, HERR, suche ich.“ – Psalm 27 Vers 8. Es gibt eine Sehnsucht, die größer wird, wenn man sich ihr hingebt: Die Sehnsucht nach dem HERRN und Seinem Angesicht. Sein Angesicht bedeutet Seine Gegenwart, nach der sich der König David damals sehnte. Und auch heute ist Gottes Gegenwart in unserer Stillen Zeit und im Alltag eins Seiner höchsten Geschenke. König David […]

2019

Ihr seid meine Freunde

Veröffentlicht am

„Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was Ich euch gebiete.“ – Johannes 15,14. „… euch aber habe ich Freunde genannt, weil ich alles, was ich von Meinem Vater gehört habe, euch kundgetan habe.“ – Johannes 15,15b. Der heutige Text beleuchtet die Freundschaft zu Jesus Christus von unserer und von Seiner Seite. Er nennt uns Seine Freunde, wenn wir das tun, was Er uns gebietet. Und wir bekommen im Gegenzug […]

2014

Gott korrigiert

Veröffentlicht am

Bibelvers vom 30.04.2014 (Hebräer 12 Verse 2 und 3): „Darum «richtet auf die erschlafften Hände und die gelähmten Knie», und «macht gerade Bahn für eure Füße!» damit das Lahme nicht abirre, sondern vielmehr geheilt werde.“ In diesem Kapitel im Hebräerbrief geht es wieder einmal um Jesus, auf den wir im Alltag schauen sollen, und so mutig vorangehen sollen. Wer kennt ihn nicht, den Alltagsstress, in dem wir immer müder werden? […]

2014

Eintritt durch die enge Pforte

Veröffentlicht am

Bibelvers vom 09.04.2014 (Lukas 13 Vers 24): „Ringet danach, durch die enge Pforte einzugehen; denn viele, sage ich euch, werden einzugehen suchen und werden es nicht vermögen.“ Jesus stellte den Menschen immer wieder den Weg zum Reich Gottes klar vor Augen. Doch gleichzeitig sagte er auch, dass es sehr schwer sei, diesen Weg sowohl zu beginnen wie auch zu vollenden. Er sagte auch, dass nur wenige Menschen diesen Weg finden […]

2014

Große und unerreichbare Dinge erkennen

Veröffentlicht am

Bibelvers vom 26.02.2014 (Jeremia 33 Vers 3): „Rufe zu mir, und ich will dir antworten und will dir große und unerreichbare Dinge kundtun, die du nicht weißt.“ In der Welt gibt es viele Stimmen, die nach uns rufen. Der größte Ruf aber, und vermutlich auch der leiseste, ist der Ruf Gottes an uns Menschen. Er ist der Inhaber unendlicher Herrlichkeit, Schönheit und Glanz, Freude und Glückseligkeit. Und Gott möchte, dass […]

2012

Heute ist der Tag des Neubeginns

Veröffentlicht am

Bibelvers vom 08.08.2012 (Lukas 5 Vers 28): „Und er verließ alles, stand auf und folgte ihm (Jesus) nach.“ Der Mann, von dem der heutige Vers redet, war ein Zolleintreiber – vom jüdischen Volk verhasst. Diese Leute nahmen nämlich von den Reisenden mehr, als es ihnen eigentlich zustand, jedoch konnte niemand etwas dagegen unternehmen, da diese Zöllner unter dem Schutz der römischen Besatzung standen, an die sie einen Teil ihres Geldes […]

2012

Demut bringt uns voran, Hochmut zu Fall

Veröffentlicht am

Bibelvers vom 01.08.2012 (Jakobus 4 Vers 6): „Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade.“ Die Frage lautet: Wollen wir uns auf Gott einlassen? Wenn ja, unter welchen Bedingungen ist dies möglich? Die Heilige Schrift betont immer wieder, dass Demut eine wichtige Eigenschaft ist, um Gott zu begegnen. Unsere Demut zieht Gottes Gnade und Handeln unwiderstehlich an. Andererseits bleibt Gott dem Hochmütigen fern. Der Hochmütige meint, selbst im […]

2012

Das Reich Gottes ist das Ziel, nicht der Besitz

Veröffentlicht am

Bibelvers vom 25. Juli 2012 (Lukas 18 Vers 24): „Jesus: Wie schwer werden die, welche Güter haben, in das Reich Gottes hineinkommen!“ Letzte Woche haben wir von einem Jüngling gelesen, der gerne ins Reich Gottes hinein gekommen wäre. Doch sein Reichtum hat ihn daran gehindert. Nun sagte Jesus zu seinen Jüngern, dass jeder, der Güter hat, schwer ins Reich Gottes eingehen wird. Warum sind Güter und Reichtümer so hinderlich? Jesus […]

2012

Nachfolge und Besitz

Veröffentlicht am

Bibelvers vom 18.7.2012 (Lukas 18 Vers 22): „Da Jesus das hörte, sprach er zu ihm: Eins fehlt dir noch; verkaufe alles, was du hast, und verteile es an die Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben, und komm, folge mir nach!“ In unserem heutigen Abschnitt begegnet der Herr Jesus Christus einem reichen Jüngling: Dieser Mann hat einen einzigen Wunsch. Er möchte ewiges Leben haben. Schon seit seiner Jugend […]