2012

Nachfolge und Besitz

Veröffentlicht

Bibelvers vom 18.7.2012 (Lukas 18 Vers 22): „Da Jesus das hörte, sprach er zu ihm: Eins fehlt dir noch; verkaufe alles, was du hast, und verteile es an die Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben, und komm, folge mir nach!“
In unserem heutigen Abschnitt begegnet der Herr Jesus Christus einem reichen Jüngling: Dieser Mann hat einen einzigen Wunsch. Er möchte ewiges Leben haben. Schon seit seiner Jugend hatte er sich abgemüht, die Gebote Gottes zu halten. Nun begegnet er dem Herrn Jesus Christus. Dieser legt den Finger auf die Wunde. Sein Reichtum hält ihn davon ab, Ihm nachzufolgen. Deswegen ordnet der Herr an, dass dieser Mann alle seine Habe verkaufen und den Erlös den Armen geben soll. Dann wird sein Herz frei sein, Jesus nachzufolgen.
Vermutlich ist es im Leben mancher Leser genauso. Es gibt viele materielle Dinge, die unser Herz von einer Nachfolge Christi abhalten würden. Nun müssen wir entscheiden: Wollen wir dem Mammon dienen oder dem Herrn? Und, das sagt Jesus in Lukas 16 Vers 13, es gibt dazwischen keinen Weg.
Lieber Leser, wenn du merkst, dass das Geld und der Reichtum dich von Gott abhalten, so entscheide dich für Gott und Jesus Christus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =