2011

Der Sterbende soll umkehren und leben

Veröffentlicht

Bibelvers vom 19.10.11 (Hesekiel 18 Vers 32): „Denn ich habe kein Verlangen nach dem Tode des Sterbenden, spricht Gott, der HERR. So kehret denn um, und ihr sollt leben!“
Langsam nähern wir uns Allerheiligen, dem Feiertag, an dem die Menschen an den Gräbern ihrer Verstorbenen stehen. Diese Verstorbenen haben zunächst einen Tod erlebt, nämlich den körperlichen. Der heutige Bibelvers behandelt jedoch im eigentlichen Sinne einen ganz anderen Tod, nämlich den Tod, den unsere Sünde verursacht hat, vielmehr einen viel schlimmeren Tod, nämlich die Trennung von Gott. Wir sind tot für Gott! (Siehe auch Römerbrief Kapitel 6 Vers 23.)
Doch Gott möchte von uns echte, aufrichtige Umkehr. „So kehret denn um, und ihr sollt leben!“ Da wir täglich sündigen – in Gedanken, Worten und Taten -, brauchen wir auch tägliche Vergebung. Vor allem brauchen wir anfangs eine völlige Vergebung unserer Schuld, die wir in der Vergangenheit aufgehäuft haben.
Das geht nur durch eine klare Bekehrung. Was ist eine Bekehrung? Erst einmal brauchen wir einen Menschen, der uns unsere Schuld abnimmt. Das war und ist der Herr Jesus, der am Kreuz die gerechte Strafe für meine und Ihre Schuld auf sich nahm und dort den Tod starb, den wir sterben hätten müssen. Er war von Gott verlassen (Matthäus 27 Vers 46), weil wir von Gott verlassen sein müssten. Jeder, der zu Ihm kommt, erhält völlige Vergebung seiner Sünden durch Gott aufgrund dessen, was Christus stellvertretend für Sie und mich getan hat: Ihre und meine Sünde zu bezahlen. Und das alles ohne unsere Werke anzurechnen (Epheser 2 Verse 8 bis 10).
Kommen Sie noch heute zum Kreuz. Rufen Sie zu Gott im Namen des Herrn Jesus und bekennen Sie Ihre Sünden. Verlassen Sie sich auf das stellvertretende Opfer Christi und erhalten Sie noch heute Vergebung Ihrer Schuld und ewiges Leben. Nicht kostenlos, denn einer, Jesus Christus, hat bezahlt. Aber umsonst, denn Sie müssen sich es nicht erst verdienen.
Möge Gott Sie reichlich segnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =