2011

Wer wird gerettet?

Bibelvers vom 31.08.11 (Römerbrief Kapitel 10 Vers 13): „Denn jeder, der irgend den Namen des Herrn (Jesus) anrufen wird, wird errettet werden.“
Vor einiger Zeit wurde in unserem Landkreis die Telefonnummer für den Rettungsdienst umgestellt. Nun wird man bei der Wahl von 112 mit der Rettungsleitstelle verbunden, nicht mehr durch das Wählen von 19222.
Unser Bibelvers stammt aus dem Brief an die Römer, den ein Paulus etwa 56/57 n. Chr. schrieb. Das heißt, dass er über 1950 Jahre alt ist.
In diesem Brief sagt Paulus, dass ein jeder, der sich im Gebet an den Herrn Jesus wendet, Rettung erfahren wird. Und – zahlreiche Menschen haben auch in unseren Tagen erfahren, dass in dem Namen Jesus Errettung zu finden ist.
Warum kann das sein? Die Bibel berichtet, dass dieser Jesus auferstanden und in den Himmel aufgefahren ist. Und dort bittet Er Seinen Vater, wenn wir Ihm, den Herrn Jesus, mit unseren Anliegen „in den Ohren liegen“. Oder, um es ganz einfach auszudrücken: Jesus lebt und hört uns!
Lieber Leser, Ihr Hauptproblem ist auf jeden Fall, dass Sie ein Sünder sind und Ihre Sünden Sie von Gott trennen. Aber es gibt einen Ausweg: Diese Ihre Sünden wurden vor fast 2000 Jahren einem Mann auferlegt, der die Strafe für Ihre Sünde erlitt, große und kleine Sünden. Dieser Mann war der gekreuzigte Herr Jesus. Er litt auch für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.