2011

Gute Nahrung, gutes Leben

Veröffentlicht

Bibelvers vom 3.8.2011 (Sprüche 2 Vers 20): „Darum geh du auf dem Weg der Guten, die Pfade der Gerechten beachte!“
Es ist mein Wunsch, dass viele Menschen nach dem Guten und der Tadellosigkeit in ihrem Leben streben. Der Mensch, wenn er sich selbst überlassen bleibt, gerät leider immer leicht auf die schiefe Bahn. Darum ist es so wichtig, durch gute Menschen (Gerechte) und durch gute Literatur (die Bibel) immer neue geistliche Nahrung zu finden.
Nur so können wir diesen unseren Weg demjenigen der Guten und unsere Pfade denen der Gerechten gleich sein lassen. Gott selbst und sein Wort sollte uns tägliche Inspiration sein, das Gute zu erwählen und das Schlechte zu verwerfen. Mögen wir dieses Ziel erstreben, auch wenn es die Menschen um uns herum nicht haben wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.